Startseite

Waste Knights: Outback-Geschichten

Das Wasteland ist im Aufruhr. Vergessene Technologien, seltsame Kulte und Geheimnisse aus der zeit vor der Plage kehren zurück und stellen die Überlebenden der Apokalypse vor neue Herausforderungen. Dabei sehnen sich alle – vom kriegsgebeutelten Westen bis zum notleidenden Osten – nach nichts als einem Moment des Durchatmens. Werdet ihr diejenigen sein, die ihn ermöglichen?
Werdet ihr euch im Namen der Menschheit unbekannten Bedrohungen stellen? Oder werdet ihr einfach alles an euch reißen, bevor die Welt endgültig zugrunde geht?
Es ist an der Zeit, euren Mut im Angesicht furchterregender Feinde und unvorstellbarer Gefahren zu beweisen. Zeit, allen zu zeigen, dass ihr euch zu recht Waste Knights nennt!

Spielinhalt


  • 1 Regelheft
  • 1 Abenteuerheft
  • 1 Chronik des Wastelands
  • 4 Knightfiguren
  • 1 Markierungsring
  • 4 Charakterbögen
  • 4 Fahrzeugbögen
  • 116 Karten
  • 79 Marker

Downloads

Boardgamegeek

Komplexität:

Outback-Geschichten ist eine Erweiterung für das post-apokalyptische Abenteuerspiel Waste Knights: Zweite Edition. Sie beinhaltet alle nicht exklusiven Inhalte der erfolgreichen Kickstarter Kampagne:
4 Abenteuer ( 20-seitiges Abenteuerheft und 100-seitge Chronik der Wastelands)

4 Knights mit detaillierten Miniaturen, Charakterbögen und Individuellen-Verbesserungs-Karten

4 Fahrzeuge

Viele Marker und Karten für die Ausrüstung, Gegner, Ereignisse etc.

Neue Spielmechaniken ermöglichen das Modifizieren von Fahrzeugen, das Erfüllen von Aufgaben und die Suche nach legendären Orten der Vergangenheit

ab 14 Jahre
für 1-4 Spieler
45+ Minuten
2022
Marek Mydel, Paweł Szewc
Aleksandra Miszta-Mars, Michał Lechowski, Mateusz Szupik
Deine Anmeldung konnte nicht gespeichert werden. Bitte versuche es erneut.
Deine Anmeldung war erfolgreich.

Alle Neuigkeiten von Elznir Games

Wenn du garantiert keine Neuigkeiten von Elznir Games mehr verpassen möchtest, melde dich am besten zu unserem Newsletter an. Hier informieren wir dich regelmäßig über Neuerscheinungen, Release-Daten, Events und vieles mehr.

Aus statistischen Gründen würden wir gerne erfahren, woher du kommst. Die Angabe ist freiwillig.

Wir verwenden Brevo als unsere Marketing-Plattform. Indem du das Formular absendest, erklärst du dich einverstanden, dass die von dir angegebenen persönlichen Informationen an Brevo zur Bearbeitung übertragen werden gemäß den Datenschutzrichtlinien von Brevo.

Achtung! Sieh bitte in deinem Spam-Ordner nach, falls du keine Bestätigungs-Mail erhalten hast!

Komplexität

Die Komplexität eines Spiels ist keine klare messbare Größe. Die Komplexität auf BoardGameGeek wird dadurch gemessen, wie die Community die Schwierigkeit eines Spiels bewertet hat. Dies bedeutet aber für jeden Menschen etwas anderes.

Die Komplexität fasst in der Regel aber folgende Punkte zusammen:

  • Wie komplex ist die Spielregel? Wie viele Seiten umfasst sie? Wie lange dauert es in der Regel, bis man mit dem Spielen beginnt?
  • Wie viel Zeit investiert man in der Regel zum Nachdenken und das Planen seiner nächsten Schritte, anstatt wirklich Spielaktionen durchzuführen?
  • Wie lange und wie intensiv muss man seine Strategie planen, um eine Chance auf den Spiel-Sieg zu haben?
  • Wie sehr ist das Spiel vom Glück abhängig?
  •  Wie viel technisches Geschick (Mathe, vorausschauendes Planen von Zügen usw.) ist erforderlich?
  • Wie lange dauert es, bis man die Regeln verstanden hat?
  • Wie oft muss man spielen, bis man das Gefühl bekommt, „im Spiel“ zu sein?
  • usw.
 
BoardGameGeek verwendet eine 5-Punkte-Skala, um die Komplexität von Spielen einzuordnen:
  •  Leicht (Komplexität 1)
  • Mittel-Leicht (Komplexität 2)
  • Mittel (Komplexität 3)
  • Mittel-Schwer (Komplexität 4)
  • Schwer (Komplexität 5)