News

Habt ihr am Wochenende schon was vor? Wenn nicht, dann kommt uns doch auf den Ratinger Spieletagen besuchen. Die Ratinger Spieletage finden am 23. und 24. März jeweils von 10

Wir freuen uns heute bekannt geben zu dürfen, dass die Deutsche Version des erfolgreichen Kickstarters Dying Light – Das Brettspiel von Glass Cannon Unplugged bei Elznir Games auf Deutsch als

Bald ist es wieder soweit. Die 5. SPIEL DOCH! öffnet ihre Pforten. Auch in diesem Jahr findet die Messe wieder in der Messe in Dortmund statt. Nach der Pandemie ist

Spiele

er Whitehall Mord ist ein raffiniertes Deduktions - und Bluffspiel für 2 bis 4 Spieler ab 13 Jahren
ab 13
2-4
60+ Min.
Die Neopren-Spielmate bietet ein stilvolles Fundament um darauf die eigene Pyramide zum Gefallen des Pharao Mido zu erbauen.
ab 8
2-4
45+ Min.
Verbindet zwei Themen mit einem passendem Begriff!
ab 10
2-8
20+ Min.

Bist du bereit für ein Feuer an Bord? Die Erweiterung Flash Point: Feuer an Board zum Grundspiel Flash Point: Flammendes Inferno, bringt euch an Bord eines Frachtschiffs und

ab 10
2-6
45+ Min.
Waste Knights ist ein postapokalyptisches Abenteuerspiel, bei dem 1-4 Spieler ums Überleben kämpfen.
ab 14
1-4
45+ Min.
Rallyman: GT Championship führt einen neuen Spielmodus ein
ab 14
1-6
45+ Min.

Partnerverlage

Komplexität

Die Komplexität eines Spiels ist keine klare messbare Größe. Die Komplexität auf BoardGameGeek wird dadurch gemessen, wie die Community die Schwierigkeit eines Spiels bewertet hat. Dies bedeutet aber für jeden Menschen etwas anderes.

Die Komplexität fasst in der Regel aber folgende Punkte zusammen:

  • Wie komplex ist die Spielregel? Wie viele Seiten umfasst sie? Wie lange dauert es in der Regel, bis man mit dem Spielen beginnt?
  • Wie viel Zeit investiert man in der Regel zum Nachdenken und das Planen seiner nächsten Schritte, anstatt wirklich Spielaktionen durchzuführen?
  • Wie lange und wie intensiv muss man seine Strategie planen, um eine Chance auf den Spiel-Sieg zu haben?
  • Wie sehr ist das Spiel vom Glück abhängig?
  •  Wie viel technisches Geschick (Mathe, vorausschauendes Planen von Zügen usw.) ist erforderlich?
  • Wie lange dauert es, bis man die Regeln verstanden hat?
  • Wie oft muss man spielen, bis man das Gefühl bekommt, „im Spiel“ zu sein?
  • usw.
 
BoardGameGeek verwendet eine 5-Punkte-Skala, um die Komplexität von Spielen einzuordnen:
  •  Leicht (Komplexität 1)
  • Mittel-Leicht (Komplexität 2)
  • Mittel (Komplexität 3)
  • Mittel-Schwer (Komplexität 4)
  • Schwer (Komplexität 5)