Startseite

Tanuki

Die legendären Tanuki, oder zu Deutsch „Marderhunde“ gelten in der japanischen Folklore als schelmische und lustige Meister der Tarnung.

Die Tanuki müssen sich beeilen, denn der Winter naht. Sie wetteifern darum, den größten Vorrat an Bambus anzusammeln und schrecken auch nicht davor zurück, auf die Dienste von Banditen, Ninjas, Geishas und vielen anderen Charakteren zurückzugreifen, um am Ende als Sieger zu triumphieren.

Lässt du dich von deinen Gefühlen überwältigen und gehst zur Rache über oder pflegst du lieber deinen Garten?

Spielinhalt


  • 72 Karten
  • 72 Bambusmarker
  • 1 Spielregel

Downloads

Kategorien

Boardgamegeek

Komplexität:

1

Tanuki ist ein aufregendes und schnelles Take-That-Spiel voller Samurais, Geishas, Ninjas … und vielen niedlich flauschigen Wesen. Die Spieler wetteifern darum, den ertragreichsten Bambusgarten anzulegen.

Hierzu spielt der aktive Spieler in jeder Runde eine Karte aus: Entweder eine Aktionskarte, deren Effekt er sofort abhandelt, oder eine Charakterkarte, die er in seinen Garten legt.

Durch geschicktes Ausspielen der richtigen Karte zum passenden Zeitpunkt gewinnt der Spieler so Bambus.

Nur der Spieler mit dem meisten Bambus feiert die gelungene Ernte als Sieger.

Schaut euch dieses Erklärvideo an, um einen schnellen Einblick in die Spielregel zu bekommen.

Hier klicken, um den Inhalt von www.youtube-nocookie.com anzuzeigen

ab 7 Jahre
für 3-6 Spieler
20+ Minuten
2024
Cole Smith
Catalyst Labs
Deine Anmeldung konnte nicht gespeichert werden. Bitte versuche es erneut.
Deine Anmeldung war erfolgreich.

Alle Neuigkeiten von Elznir Games

Wenn du garantiert keine Neuigkeiten von Elznir Games mehr verpassen möchtest, melde dich am besten zu unserem Newsletter an. Hier informieren wir dich regelmäßig über Neuerscheinungen, Release-Daten, Events und vieles mehr.

Aus statistischen Gründen würden wir gerne erfahren, woher du kommst. Die Angabe ist freiwillig.

Wir verwenden Brevo als unsere Marketing-Plattform. Indem du das Formular absendest, erklärst du dich einverstanden, dass die von dir angegebenen persönlichen Informationen an Brevo zur Bearbeitung übertragen werden gemäß den Datenschutzrichtlinien von Brevo.

Achtung! Sieh bitte in deinem Spam-Ordner nach, falls du keine Bestätigungs-Mail erhalten hast!

Komplexität

Die Komplexität eines Spiels ist keine klare messbare Größe. Die Komplexität auf BoardGameGeek wird dadurch gemessen, wie die Community die Schwierigkeit eines Spiels bewertet hat. Dies bedeutet aber für jeden Menschen etwas anderes.

Die Komplexität fasst in der Regel aber folgende Punkte zusammen:

  • Wie komplex ist die Spielregel? Wie viele Seiten umfasst sie? Wie lange dauert es in der Regel, bis man mit dem Spielen beginnt?
  • Wie viel Zeit investiert man in der Regel zum Nachdenken und das Planen seiner nächsten Schritte, anstatt wirklich Spielaktionen durchzuführen?
  • Wie lange und wie intensiv muss man seine Strategie planen, um eine Chance auf den Spiel-Sieg zu haben?
  • Wie sehr ist das Spiel vom Glück abhängig?
  •  Wie viel technisches Geschick (Mathe, vorausschauendes Planen von Zügen usw.) ist erforderlich?
  • Wie lange dauert es, bis man die Regeln verstanden hat?
  • Wie oft muss man spielen, bis man das Gefühl bekommt, „im Spiel“ zu sein?
  • usw.
 
BoardGameGeek verwendet eine 5-Punkte-Skala, um die Komplexität von Spielen einzuordnen:
  •  Leicht (Komplexität 1)
  • Mittel-Leicht (Komplexität 2)
  • Mittel (Komplexität 3)
  • Mittel-Schwer (Komplexität 4)
  • Schwer (Komplexität 5)